"Die Natur ... was sie geschaffen hat, vermag sie auch zu heilen"

Akupunktur und Laserakupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der jahrtausendealten TCM Traditionellen Chinesischen Medizin.

Hierbei werden sehr dünne Nadeln unterschiedlicher Länge an vorher definierten Punkten des Körpers auf den sogenannten Meridianen platziert. 

Dadurch soll der sogenannte Qi-Fluss (Lebensenergie) in den Leitbahnen des Körpers, der bei Beschwerden nicht mehr frei fließen kann, wieder harmonisiert und somit das Gleichgewicht wieder hergestellt werden. 

Um einen nachhaltigen Behandlungserfolg und eine schnellst mögliche Genesung Ihres Tieres zu erreichen können durchaus mehrere Sitzungen erforderlich sein, die dann in vorher bestimmten zeitlichen Abständen von mehreren Tagen bis zu einer Woche wiederholt werden.

Da es bei Tieren unter Umständen zu einer Überempfindlichkeit und damit Ablehnung von Akupunkturnadeln kommen und somit ein Behandlungserfolg nicht gewährleistet werden kann, setze ich als alternative Behandlungsmethode einen modernen Laser ein.

Bei diesem Laser handelt es sich um die Nutzung "kalten Lichts", der beim zu behandelnden Tier eine völlig schmerzfreie und somit auch deutlich besser akzeptierte Therapierung ermöglicht.

Mehr dazu können Sie unter meiner Leistungsrubrik "Laser-Freqenz-Therapie" erfahren.